Ein Babytagebuch selbst gestalten

 

Babytagebuch gestalten

Gestalte jetzt dein persönliches Babytagebuch mit eigenen Fotos, Grafiken und eigenen Texten. Bei albelli kannst du gleich online mit der Gestaltung beginnen oder unsere kostenlose Software herunterladen.

  • Gestalte dein persönliches Babytagebuch
  • Zahlreiche Gestaltungsvorlagen
  • Viele kostenlose Cliparts

Fotoprodukt gestalten

Fotobuch Formate und Preise

 


 

Ein Babytagebuch gestalten: Ihr seid stolze Eltern? Dann habt Ihr auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, eurem Nachwuchs ein Fotobuch in Form von einem Tagebuch zu widmen. Willkommen ist ein solches Erinnerungsstück vor allem kurz nach der Geburt, wenn es gilt, die ersten Bilder des Nachwuchses ansprechend zu präsentieren… Weiterlesen
 



 

Gestaltungs-Beispiel für ein Babytagebuch

 

 


 

Ein Babytagebuch von albelli

Es geht aber auch eine Nummer umfangreicher: Gestaltet bei albelli ein Babytagebuch, in dem ihr ganz nach Bedarf nicht nur die ersten Lebenswochen eures Kindes dokumentieren könnt, sondern gerne auch alle Etappen von der Schwangerschaft bis hin zum aktuellen Alter eures Kindes. Lasst euch von den folgenden Ideen zur Gestaltung eines Babytagebuches inspirieren!

 

Ein gelungener Einstieg für euer Babytagebuch

Die ersten Fotos in eurem Babytagebuch können noch aus der Zeit stammen, in der ihr beide noch alleine wart. Eventuell fügt ihr ein Hochzeitsfoto ein oder eines, das euch gemeinsam als Paar in einem schönen Urlaub zeigt. Auf den nächsten Bildern ist vielleicht schon der kleine Babybauch zu erkennen, der fröhlich verkündete, dass ihr bald zu dritt sein sollten. Die Dokumentation der Schwangerschaft in einem Babytagebuch kann getrost großzügig ausfallen.

Tolle Motive sind zum Beispiel Fotos, die den werdenden Papa bei der Einrichtung des Kinderzimmers zeigen oder die Mama gemeinsam mit Freundinnen auf einer Babyparty. Ihr habt schon Kinder? Super! Dann fügt doch auch Aufnahmen von diesen ein – wie sie etwa gespannt an Mamas Bauch lauschen. Auch ein Bild vom neuen Nachwuchs darf schon in diesem Teil des Fotobuches nicht fehlen. Wie das gehen soll? Ganz einfach! Versucht doch einmal, ein Ultraschallbild einzuscannen und dieses in euer Babytagebuch einzufügen!

Babytagebuch Beispielseite

 

Der Hauptdarsteller in eurem Babytagebuch ist endlich da!

Im nächsten großen Abschnitt in eurem Babytagebuch von albelli ist natürlich das neue Familienmitglied der Hauptdarsteller! Klassisch sind dabei Fotos, die direkt im Kreißsaal aufgenommen wurden und Mama und Papa stolz mit Baby im Arm zeigen – solche Fotos eignen sich natürlich auch besonders für Babykarten oder auch schönen Dankeskarten. Eventuell habt ihr auch Aufnahmen von den Besuchern gemacht, die kurze Zeit nach der Geburt Mama und Baby im Krankenhaus besucht haben. Die glücklichen Blicke von Oma, Opa, Tante, Onkel und Freunden haben es verdient, ebenfalls im Babytagebuch gezeigt zu werden. Super machen sich in einem Babytagebuch übrigens auch Detailfotos: Eventuell habt ihr ja das Namensarmbändchen eures Babys fotografiert oder den schönen Blumenstrauß und den großen Plüschbären, den Papa mit ins Krankenhaus gebracht hat.

 

Die Eingewöhnungsphase in eurem Tagebuch präsentieren

Endlich sind Mama und Baby da, wo sie hingehören: zu Hause im Kreise ihrer Liebsten! Um ein umfangreiches Babytagebuch zu erstellen, darf die Heimkehr nicht fehlen. Zeigt zum Beispiel, wie schön Freunde und Nachbarn euer Haus geschmückt haben, um den Nachwuchs und die frischgebackene Mama zu begrüßen. Eventuell haben Geschwisterkinder Bilder gemalt, auf denen die neue Familienkonstellation hübsch zur Geltung kommt oder Sie haben in der Tageszeitung eine Geburtsanzeige aufgegeben: Scannt solche Erinnerungsstücke unbedingt ein, um euer Babytagebuch noch abwechslungsreicher und fantasievoller zu gestalten. Dokumentiert aber am besten auch die Zeit nach dem ersten Willkommensrummel: zum Beispiel die ruhigen Kuschelstunden auf dem heimischen Sofa!

 

Die ersten Lebensmonate als Zeitraffer

… und in den ersten Lebensmonaten und -jahren eures Kindes werden sich viele weitere Fotos angesammelt haben, die ganz besondere Momente zeigen: Das erste Krabbeln, der erste Geburtstag, das erste Weihnachten und die ersten Schritte sind nur einige Beispiele. Fotos von solchen und ähnlichen Ereignissen sind wahre Highlights in eurem Babytagebuch. Vergesst aber auch den Alltag nicht: Integriert zum Beispiel Fotos, die euch mit Kinderwagen auf einem schönen Frühlingsspaziergang oder beim lustigen Adventsbacken samt Nachwuchs zeigen.

Euer Babytagebuch wird nicht nur für Sie selbst eine wunderschöne Erinnerung sein, sondern auch für euer Kind, das sich später gerne von euch die vielen zu den Fotos gehörigen Geschichten erzählen lassen wird. albelli ist genau die richtige Adresse, um ein Babytagebuch zu erstellen: Die Gestaltungssoftware bietet euch viele Optionen, wobei natürlich auch thematisch passende Gestaltungselemente zur Verfügung stehen. Die Fotobucherstellung geht bei albelli zudem schnell von der Hand, sodass viel Zeit für das Wichtigste in eurem Leben – euren Nachwuchs – bleibt!

 


 

So bewerten uns unsere Kunden

Rated 9.1 of 10 based on 8761 reviews
 
Foto auf Alu-Dibond

Rundum zufrieden! Fotoqualität, Verpackung und Versandt, alles sehr gut!
Weiterlesen

– Fabian
 
 
Für mich ein hochwertiges Programm

Für mich ein hochwertiges Programm, bzw. Anbieter,mit sehr vielen Möglichkeiten. Man achtet auf Qualität!
Weiterlesen

– Sylvia
 
 
Empfehlenswert

in allen Bereich absolut empfehlenswert, leicht zu bedienen, ohne die Bilder extra in einen gesonderten Ordner kopieren zu müssen.
Weiterlesen

– Gesine Angres
 

 

Please upgrade your browser

We built Albelli using the latest technology. This makes Albelli faster and easier to use. Unfortunately, your browser doesn’t support those technologies. (download Google Chrome)