Wir wissen nicht wie es bei dir aussieht, aber eine kurze Umfrage im albelli-Büro hat jede Menge gescheiterter Vorsätze aus den letzten Jahren zu Tage gebracht. Vom Gitarre-Spielen-Lernen bis jeden Tag Zeitung lesen gibt es unzählige Vorsätze, an die wir uns einfach nicht halten konnten.

Der Start ins neue Jahr steht unmittelbar bevor, deswegen haben wir eine Liste mit Vorsätzen zusammengestellt, die wir 2019 gerne umsetzen würden, wie zum Beispiel mehr Zeit draußen verbringen und neue kreative Projekte verfolgen. Die Liste umfasst auch ein paar ziemlich fotogene Ideen. Du könntest also ein Fotobuch mit all den neuen Erinnerungen gestalten, die du beim Umsetzen deiner Vorsätze machst.

1. Geh auf Entdeckungsreise

Gute Neujahrsvorsätze sind solche, auf die du dich freust. Was könnte dabei aufregender sein, als neue Orte zu erkunden? Sei es ein Viertel in deiner Stadt, ein Park, in dem du noch nie warst, oder aber ein Land am anderen Ende der Welt. Neue Orte zu erkunden ist einfach eine einzigartige Erfahrung.

2. Neue Wege gehen und Andere zum Lächeln bringen

Kleine Gesten können eine große Wirkung haben. Du könntest zum Beispiel jemanden glücklich machen, indem du einem Nachbarn beim Einkauf hilfst oder einen Freund zum Lachen bringst, der eine Aufmunterung nötig hat. Warum nicht also diese kleinen Gesten, die jemand Anderen zum Lächeln bringen, das ganze Jahr über beibehalten und schauen, was sie bewirken?

3. Verlasse deine Komfortzone

Du musst nicht gleich Fallschirmspringen gehen oder etwas ähnlich Drastisches unternehmen, um etwas auszuprobieren, das dir Angst macht. Dieses Jahr könntest du zum Beispiel ein Hobby ausprobieren, für das du nie genug Mut hattest, oder dich auf der Arbeit einfach selbst für Präsentationen oder öffentliche Vorträge vorschlagen.

4. Zeige deinen Lieben, wie viel sie dir bedeuten

Einige der besten Neujahrsvorsätze sind die kleinen Veränderungen, die du umsetzt. Zu den einfachsten Dingen gehört zum Beispiel, deinen Freunden und deiner Familie zu zeigen, wie viel sie dir bedeuten. Indem du ihnen zeigst, wie dankbar du für all die tollen Dinge bist, die sie für dich tun, merken sie, wie wichtig sie dir sind. Du könntest sie im Laufe des Jahres mit kleinen Geschenken überraschen oder sie zu einem Ausflug einladen.

5.Sei kreativer


Beim Ausleben unserer Kreativität können wir neue Ideen ausprobieren und einmal so richtig abschalten. Du könntest zum Beispiel neue DIY-Projekte mit deinen Kindern starten und in deiner Freizeit das Malen oder Schreiben ausprobieren. Warum nicht einfach mal ein neues Fotobuch gestalten und deine Design-Skills unter Beweis stellen? Und falls du ein wenig Inspiration brauchst, haben wir jede Menge kreative Ideen hier.

6.Genieße die Natur

Draußen an der freien Luft zu sein ist einfach unbezahlbar. Du könntest dir selbst eine persönliche Herausforderung stellen, wie zum Beispiel 10.000 Schritte am Tag zu laufen, und so die freie Natur zu entdecken. Und wenn du ein neues Outdoor-Hobby ausprobieren möchtest, warum pflanzt du nicht einfach dein eigenes Obst und Gemüse an? Mit einem Ausflug am frühen Morgen zum Gemüsebeet wird das Wochenende auf keinen Fall langweilig.

7. Von Zeit zu Zeit einfach mal offline gehen

Wahrscheinlich verbringen wir alle ein bisschen zu viel Zeit mit unseren Smartphones. Auch wenn es nur für ein paar Stunden ist, warum nicht einfach mal den Computer ausschalten, das Smartphone beiseitelegen und ab und zu offline Zeit verbringen? Du hättest dann mehr Zeit, um ein gutes Buch zu lesen oder um aktiv wahrzunehmen, was um dich herum passiert.

8. Begib dich auf neue Geschmacksabenteuer

Von dem Essen, das du isst, bis hin zur Musik, die du hörst, und den Büchern, die du liest – mach das Jahr 2019 zum Jahr neuer Entdeckungen. Wenn du beim Essen schon immer wählerisch warst, probiere etwas aus, das du jahrelang gemieden hast. Dir gefällt ein ganz bestimmter Musikstil? Erweitere deinen Horizont und hör dir ein paar neue Bands an. Und wenn du immer schon dasselbe Literaturgenre gelesen hast, besorge dir einfach mal eine neue Buchgattung und wer weiß, vielleicht gefällt sie dir ja.

9. Entdecke neue Kulturen

Vom Besuch in einer Kunstgalerie bis hin zu Live-Musik – auf Ausflügen, bei denen die Kultur im Mittelpunkt steht, entdeckst du eine ganze neue Seite an dir. Warum also nicht jeden Monat eine neue kulturelle Erfahrung machen und sei es nur ein Kinobesuch? Und wenn du Kinder hast, kannst du sie einfach mit ins Museum nehmen oder am Wochenende mit ihnen eine euch noch unbekannte Stadt besuchen.

10. Verbringe mehr Zeit mit Dingen, die dir besonders wichtig sind

Eine gute Work-Life-Balance zu erreichen kann manchmal ganz schön schwierig sein, oder? Wenn du auf der Arbeit oft gestresst bist und viel mehr Überstunden machst, als du eigentlich möchtest, solltest du folgenden Neujahrsvorsatz auf Platz 1 deiner Liste setzen: mehr Zeit mit der Familie und mit Freunden verbringen. Du könntest mehr Tage für gemeinsame Aktivitäten einplanen oder einfach ein paar gemütliche Abende miteinander verbringen.

11. Gib etwas zurück

Wenn dir etwas besonders am Herzen liegt, könnte dein Neujahrsvorsatz dieses Jahr sein, Geld dafür zu sammeln oder ehrenamtlich zu arbeiten. Du könntest zum Beispiel ehrenamtlich in einem Heim für Obdachlose arbeiten, in einem Altenheim aushelfen oder Sponsoren für eine lokale Tierrettungsorganisation auftreiben.

12.Mache mehr Fotos

Natürlich musst du all deine neuen Erfahrungen auch irgendwie dokumentieren, warum nicht also Fotografie zu deinem neuen Hobby machen? Verbringe das nächste Jahr damit, deine Lieblingsmomente fotografisch festzuhalten, und am Ende des Jahres kannst du dann ein Fotobuch gestalten, in dem du all deine Erinnerungen festhältst. Wir haben eine Menge Ratgeber zum Thema Fotografieren, damit du weißt, wie du am besten loslegst. Sie sind einfach und übersichtlich und helfen dir dabei, Fotos im Handumdrehen wie ein echter Profi zu machen.

Also, was nimmst du dir für das Jahr 2019 vor? Ganz egal, ob du dich ehrenamtlich engagierst, auf Reisen gehst oder einfach etwas Neues ausprobierst, wir wünschen dir ein frohes neues Jahr und hoffen, dass du bei deinen neuen Abenteuern viele schöne Erinnerungen sammelst.

Und natürlich hoffen wir, dass dich diese Ideen zu neuen Vorsätzen inspirieren. Wir würden liebend gerne sehen, welche neuen Momente du dieses Jahr erlebt hast, also teile sie einfach mit uns in den sozialen Medien unter #albelli. Und wenn du ein paar Vorsätze entdeckt hast, die deinen Freunden gefallen könnten, teile diesen Blog doch einfach mit ihnen, indem du unten auf die Symbole klickst.

Kommentare