Mit einer Auswahl deiner Lieblingsfotos an der Wand lässt sich jeder Raum in einen stylischen und persönlichen Ort zum Wohlfühlen verwandeln. Nachdem du deine eigenen Wandbilder erstellt hast, liegt der Trick nur noch darin, die Bilder geschickt aufzuhängen und anzuordnen!

Die richtige Anordnung der Wandbilder verleiht Räumen Persönlichkeit und immer auch das gewisse Etwas. Natürlich gibt es endlose Möglichkeiten deine Wandbilder zu arrangieren, deshalb haben wir für dich fünf grundlegende Layouts zusammengestellt, die einfach zu jedem Stil passen.

Schau dir unsere Beispiele an und entscheide, welcher Stil am Besten zu dir passt!

1) Wenn du es vielseitig magst … teste ein gemischtes Layout!

6751_WC_Blog_Wallart_1Eclectic

So funktioniert‘s: Erstelle einen Mix aus unterschiedlichen Fotos, Rahmen und Wandbildern (Alu-Dibond, Leinwand, Acryl-Glas und Forex) und achte beim Aufhängen darauf, dass sich die Mitte des Arrangements auf Augenhöhe befindet.

2) Wenn du es schlicht magst … probieren ein minimalistisches Layout!

6751_WC_Blog_wallart_3minimalist

So funktioniert‘s: Nutze ein hochauflösendes Foto um ein großes Wandbild zu erstellen und hänge dieses über dein Sofa, den Wohnzimmertisch oder ein anderes Möbelstück. Ganz leicht gemacht!

3) Wenn du es klar und aufgeräumt magst … nutzen ein organisiertes Layout!

6751_WC_Blog_Wallart_2organized

So funktioniert‘s: Bleiben bei einer Größe und Art des Wandbildes (so wie diese gerahmten Leinwanddrucke) und benutze ein Lineal um dein Raster an der Wand gerade und ordentlich zu gestalten, genau so, wie du es magst!

4) Wenn du es eher lässig magst … teste ein lockeres Layout

6751_WC_Blog_Wallart_4casual

So funktioniert‘s: Erstelle einen Mix aus Wandbildern mit verschiedenen Fotos, Größen und Stilen. Platziere diese auf einem Regal oder Schrank und lehne die Bilder gegen die Wand, als ob du dich nicht darum kümmerst, wie es aussieht.

5) Wenn du ein echter Kunstfan bist … kreiere ein Galerie-Layout!

6751_WC_Blog_wallart_5gallery

So funktioniert‘s: Wähle Fotos mit gleichen Farben oder Motiven und hänge diese in gleichmäßigen Abständen in deinem Flur oder über ein größeres Möbelstück (benutze Acryl-Glas Wandbilder, um das Galerie-Feeling zu vervollständigen).

Hast du dein perfektes Layout entdeckt? Starte jetzt mit deinem Wandbild!

Kommentare