Städtereisen sind eine tolle Gelegenheit, um mehr Zeit mit deinen Kindern zu verbringen, ihnen neue Kulturen zu zeigen und ihnen unterwegs ein paar neue Dinge beizubringen!

Von kinderfreundlichen Museen bis Städteparkanlagen für Kinder haben wir eine Liste mit europäischen Städten zusammengestellt, die du bisher womöglich übersehen hast und die einfach perfekt für Familien-Kurztrips sind.

Bevor es losgeht, solltest du unbedingt deinen Kamera-Akku laden, deine bequemsten Laufschuhe einpacken und einen Blick in unsere Foto-Tipps für Städte werfen, um dir ein wenig Inspiration zu holen.

1.  Sevilla

Sevilla gehört zu den wärmsten Klimazonen Europas und ist außerdem ein toller Ort für Kinder. Der nahezu unaufhörliche Sonnenschein, die Kutschfahrten und die vielen Fahrradwege machen die Stadt zu einem perfekten Ort für einen Städtetrip mit den Kleinen.

Aktivitäten

  • Zuallererst solltest du auf jeden Fall die Kathedrale von Sevilla sowie die Giralda besichtigen. Dieses unglaubliche Gebäude ist die drittgrößte gotische Kathedrale der Welt und bietet einen wunderschönen Panorama-Ausblick auf die Stadt.
  • Der kulturelle Themenpark Isla Mágica bietet Wasserbahnen, familienfreundliche Achterbahnen und eine spanische Galeone. Vom Stadtzentrum aus erreicht man ihn innerhalb von nur 30 Minuten mit dem Bus.
  • Spaziere durch das malerische alte Viertel Santa Cruz, das auch unter dem lokalen Namen Barrio Santa Cruz bekannt ist. Deine Kinder werden von der traditionellen Architektur begeistert sein und als Begleiter für den Spaziergang kannst du ihnen einen Schokoladen-Churro kaufen.

2. Stockholm

Die schwedische Hauptstadt ist geprägt von einer entspannten skandinavischen Einstellung und bietet sich daher hervorragend für einen familienfreundlichen Städtetrip an. Die unzähligen Museen, die wunderschöne Natur und die vielen weitläufigen Flächen bieten eine Menge Unterhaltung für Kinder.

Aktivitäten

  • Auf keinen Fall verpassen solltest du die Insel Djurgården im Stadtzentrum und Junibacken, ein märchenhaftes Museum und Kulturzentrum, das Kindern die Lust am Lesen vermitteln möchte. Im Freilichtmuseum Skansen kannst du Geschichte hautnah erleben und einen Zoo mit Bären, Luchsen und Wölfen besuchen.
  • Nicht alle Spas sind geeignet für Kinder, doch der Spa Yasuragi bietet im Sommer spezielle Wochen für Kinder, in denen du deine Kleinen mitnehmen und dich mit ihnen entspannen kannst.  Du kannst hier auch eine ruhige Nacht verbringen oder alternativ nur einen Tag genießen.
  • Als Geburtsort einer der berühmtesten Pop-Gruppen der Welt zieht Stockholm ABBA-Fans aus aller Herren Länder an. Das ABBA-Museum ist ein absolutes Muss (für Eltern) und auch deine Kleinen werden es lieben, die alten ABBA-Songs wie Dancing Queen mitzuträllern.

3. Nantes

Als sechstgrößte Stadt Frankreichs steht Nantes oft im Schatten ihrer berühmten Geschwister Paris oder Bordeaux, die unzählige Sehenswürdigkeiten und Schlösser bieten, doch langsam aber sicher wird auch Nantes immer beliebter. Die Stadt ist in Westfrankreich, am Ufer des Flusses Loire gelegen und galt einst als Industriezentrum, das heute ein Ziel für viele Reisende ist, die abseits der Touristenhochburgen Urlaub machen möchten.

Aktivitäten

  • Besuche die Île de Nantes, das kreative Zentrum der Stadt, das sich auf einer Insel mitten im Fluss befindet. Hier haben die Genies von Les Machines de L’ile Nantes einen Steampunk-Spielplatz erschaffen, auf dem ein Elefanten-Roboter Passagiere auf seinem Rücken transportiert und die Zuschauer mit Wasser bespritzt. Hier ist immer eine Menge los, du solltest also auf jeden Fall die Website besuchen, wenn du deinen Besuch planst.
  • Interaktive Museen sind für Kinder einfach perfekt. Das Château de Ducs de Bretagne aus dem 15. Jahrhundert zeigt Videos und Ausstellungen, in denen die Geschichte der Könige und Königinnen von Nantes erklärt und die Themen Schiffbau und Sklaverei vorgestellt werden. Auch die traditionelle Herstellung von Gebäck wird hier thematisiert.
  • Zu guter Letzt solltest du noch das höchste Gebäude der Stadt besichtigen und auf dessen Dach ein paar leckere Snacks und die tolle Aussicht genießen. Le Nid („das Nest“) befindet sich im 32. Stock des Le Tour de Bretagne und wurde vom Karikaturisten Jean Jullien entworfen. Die verspielte Bar erscheint in Form eines riesigen ausgestreckten Storchs: sein Rücken dient als Theke und seine Eier sind die Stühle und Tische.

4. Reykjavik

Island galt bis vor Kurzem noch als letzte Grenze für furchtlose Urlauber, doch dank des Anstiegs an Billig-Fluglinien, die mittlerweile auch dieses Land anfliegen, sind dessen natürliche Schönheiten nun für jedermann erreichbar. Die kompakte Hauptstadt Reykjavik wird dich mit dem Charme ihrer Holzhäuser und den gemütlichen Cafés begeistern und die Außenbezirke der Stadt bieten einzigartige Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten

  • Wenn du weite Aussichten auf die malerische und farbenfrohe Stadt Reykjavik genießen möchtest, solltest du unbedingt mit dem Aufzug auf das Dach der lutheranischen Kirche Hallgrimskirkja fahren.  Beim Bau der Kirche hat man sich von den ungewöhnlichen Felsformationen inspirieren lassen, die in der Stadt Vik vorzufinden sind, der südlichsten Stadt von ganz Island. Wenn du noch ein wenig Zeit hast, kannst du also dorthin fahren und dir die Original-Felsen anschauen.
  • Die Tierwelt in Reykjavik ist für Kinder ein großes Abenteuer. Vom Hafen aus kannst du eine Schiffstour machen, auf der Papageientaucher und Wale beobachtet werden können. Sofern es das Wetter zulässt, werden die Aussichten auf dieser Tour dich absolut begeistern.
  • Ein absolutes Muss bei einem Trip nach Island ist der Besuch der Blauen Lagune. Die extrem ungewöhnliche, natürliche Quelle befindet sich nur eine Stunde außerhalb der Stadt und begeistert auch Kinder mit ihrem heißen Wasser.

5. Kopenhagen

Kopenhagen wurde schon oft als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet und ist ein Labyrinth aus nachhaltiger Städteplanung, breiten Straßen und Grünanlagen, die alle durch das Hauptverkehrsmittel der Stadt zu erreichen sind – das Fahrrad! Sowohl Kinder als auch Erwachsene werden die Fahrt mit dem Fahrrad durch diese skandinavische Stadt, die der Inbegriff von Coolness ist, lieben.

Aktivitäten

  • Mitten im Zentrum der Stadt bietet der Themenpark Tivoli Gardens Unterhaltung für alle Altersklassen. Auf dem Programm stehen hier Achterbahnfahrten, Live-Musik, Bootsfahrten auf dem See und herumspazierende Pfauen.
  • Im Blue Planet Aquarium sind die Sinne deiner Kinder gefragt. In den riesigen begehbaren Becken tummeln sich Rochen und Hammerhaie und es gibt sogar einen kleinen Regenwald mit Becken voller böser Piranhas oder mit niedlichen Ottern.
  • Das Experimentarium ist ein hochmodernes Museum, in dem deinen Kindern so schnell bestimmt nicht langweilig wird. Sie haben dort die Möglichkeit, den Wissenschaftler in sich zu entdecken und zum Beispiel eine Laserharfe zu bedienen oder Blasen im Bubblearium unter die Lupe zu nehmen. Im Tunnel der Sinne können sie außerdem hautnah erleben, wie das Sehvermögen, der Geschmacks- und der Tastsinn zusammenarbeiten.

6. Verona

Diese norditalienische Stadt ist vor allem als Schauplatz der berühmten Tragödie Romeo und Julia bekannt, hat jedoch noch vieles mehr zu bieten als die Romanze von Shakespeare. Die vielen Plätze, engen Straßen und das große Amphitheater machen diese Stadt zu einem Ort, den man am besten zu Fuß besichtigt.

Aktivitäten

  • Natürlich wäre ein Besuch in Verona ohne die Besichtigung des berühmten Balkons aus Romeo und Julia unverzeihlich. Gegen Bezahlung darfst du dich sogar darauf stellen und die Kult-Szene aus der Tragödie nachspielen. Es gibt auch ein Museum mit Requisiten aus verschiedenen Romeo-und-Julia-Filmen. Der perfekte Weg, um deinen Kindern Shakespeare näher zu bringen.
  • Der Gardasee, an dessen Ufer der Caneva Wasserpark liegt, ist nur einen Katzensprung von Verona entfernt. Der perfekte Ort, um sich im Sommer ein wenig abzukühlen. Er besteht aus vier Themenparks, zu denen eine mittelalterliche Welt, ein Wasserpark, ein Filmstudio und ein Rockstar-Restaurant gehören.
  • Gardaland, oft als bester Themenpark Europas bezeichnet, ist ein riesiges Ressort, das sich ungefähr 30 Minuten von Verona entfernt befindet.  Dank der Achterbahnen und der Wasser-Attraktionen ist er perfekt für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.

7. Athen

Europas älteste Hauptstadt geht auf über 3.400 Jahre zurück und ist zugleich eine der ältesten Städte der ganzen Welt. Ein Städtetrip mit deinen Kindern in dieser Stadt fühlt sich wie eine lange, beeindruckende, interaktive Geschichtsstunde an. Nur sehr wenige Menschen bleiben von den Sehenswürdigkeiten dieser antiken Stadt unbeeindruckt.

Aktivitäten

  • Schau dir die Stadt an Bord eines Hop-on-/Hop-off-Busses von Athen Happy Train an. Die Sightseeing-Tour beginnt am Syntagma Platz und dem Monastiraki Platz und führt dich durch das historische Zentrum der Stadt, die alten Stadtviertel und den Akropolis-Hügel.
  • Der Allou-Park! Der Allou Fun Park bietet spannende Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Dich erwarten eine 4D-Erfahrung, die Crazy Mouse Achterbahn und eine Rafting Tour auf La Isla.
  • Fast alle griechischen Schulkinder haben dieses Museum im Rahmen eines Schulausflugs wahrscheinlich schon einmal besucht. Es ist ein toller Ort, den du dir anschauen solltest, wenn du mit deinen Kindern in dieser Stadt bist. Das Goulandris Naturkunde-Museum legt den Fokus auf die Erforschung, die Erhaltung und den Schutz der natürlichen Umwelt. Besucher aller Altersklassen sind begeistert von den großen Sammlungen, die hunderttausend Pflanzen und Tiere umfassen.

8. Oxford

Diese weltberühmte Universitätsstadt war einst Heimat einiger der weltweit größten Denker, von Stephen Hawking über Bill Clinton und Oscar Wilde bis hin zu C.S. Lewis. Beim Erkunden des renommierten Campus und der verwinkelten Straßen lassen sich sogar diejenigen Kinder beeindrucken, die der Wissenschaft bisher nichts abgewinnen konnten.

Aktivitäten

  • Das beste Museum in Oxford für junge Kinder ist das Naturkunde-Museum. Hier gibt es Dinosaurier-Skelette, Gesteine und Mineralien, einen Bienenstock und vieles mehr. Und was das Beste daran ist? Es ist alles umsonst!
  • Du kannst den Ort besichtigen, der C.S. Lewis zu seinen Chroniken von Narnia inspirierte, und eine Welt voller Kinder-Fantasien betreten. Das CS Lewis Natural Reserve ist ein kleines Reservat, das aus einem hölzernen Bereich und einem großen Teich besteht und sich in Risinghurst befindet, ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.
  • Mit einer Geistertour kannst du deine Kinder inspirieren und ihnen sogar die Geschichte der Stadt erzählen. Die Oxford-Geistertour von Bill Spectre wird als eine der 10 besten Geistertouren der Welt bezeichnet. Ein theatralisch gekleideter Reiseführer wird euch furchteinflößende Geschichten erzählen und auf einem Rundgang durch die Stadt Bücher zum Brennen bringen und Magie geschehen lassen.

9. Salzburg

Diese malerische österreichische Stadt grenzt an Deutschland und bietet atemberaubende Aussichten auf die östlichen Alpen. Seitdem Mozart hier vor 250 Jahren gelebt hat, hat sich die Stadt kaum verändert.

Aktivitäten

  • Das Haus der Musik bietet über 5.000 qm voller interaktiver Entdeckungen zum Thema Musik. Hier findest du Ausstellungen zu unzähligen Themen: von berühmten Komponisten der Vergangenheit über wissenschaftliche Vorführungen, die dir erklären, wie der Klang entsteht, bis hin zu interaktiven Bildschirmen, an denen Kinder digitale Musik spielen oder ihre eigene CD gestalten können.
  • Welches Kind lässt ein überdimensionales Riesenrad schon kalt? Das extrem große Riesenrad in Salzburg gehört zu den ältesten seiner Art und bietet weite Ausblicke auf die Stadt und die dahinterliegenden Berge.
  • Das Kindermuseum (Kaiser Kindy) wurde extra für Kinder gestaltet. (Das hast du dir bei dem Namen wahrscheinlich schon gedacht!) Verkleide dich als König oder Königin, setz dich auf einen Thron und spiele mit Spielzeugen aus der Kaiserzeit.

10. Algarve

Obwohl die Algarve keine Stadt ist, sondern eher eine Region in Südportugal, konnten wir die Liste mit Städten für Familien-Kurztrips auf keinen Fall ohne die Algarve zusammenstellen. Von wunderschönen Stränden bis hin zu Wassersportarten bietet diese Region einfach alles, was das Familienherz höher schlagen lässt.

Aktivitäten

  • Nimm an einer Delphin-Beobachtung an der Küste teil. Such dir einfach das aus, was dir am besten gefällt, sei es nun Kajakfahren, Höhlenbesichtigungen oder Spaziergänge an der Küste.  Es gibt nichts Schöneres, als Delphinen dabei zuzuschauen, wie sie in ihrem natürlichen Lebensraum aus dem Wasser springen.
  • Auf dem Fiesa Sand Festival wird der Sand der Algarve in wunderschöne Sandskulpturen verwandelt. Das jährliche Event ist das größte seiner Art und feiert die Kreativität und die ausgezeichneten Fähigkeiten der Sand-Modellierung.
  • Auf an den Strand! Lagos, Praia do Amado, Faro Island, Salema und Praia da Marinha gehören zu den berühmtesten Stränden der Algarve. Es gibt jedoch auch kleinere Strände, die du besuchen solltest. Deine Kinder werden gar nicht mehr zurück nach Hause wollen.

11. Edinburgh

Nur wenige Städte verbreiten den Charme der Stadt Edinburgh, die eine mittelalterliche Altstadt und ein Schloss auf einem Hügel sowie eine majestätisch neue Stadt unterhalb des Hügels vorweisen kann. Ein wahnsinnig schöner Panorama-Blick. Die Stadt ist außerdem ziemlich klein, sodass du sie dir bequem an einem Wochenende anschauen kannst.

Aktivitäten

  • Besichtige das Schloss auf dem Hügel und genieße aus der Camera Obscura and World of Illusions den wunderschönen Blick auf die Stadt – dabei handelt es sich um die älteste Attraktion in Edinburgh, die mit der Absicht gebaut wurde, Besucher zu unterhalten zu verzaubern, und das bereits seit 1892. Direkt neben dem Edinburgh Castle gelegen, befindet sich diese Attraktion in einer viktorianischen Dachkammer ganz oben im Aussichtsturm. In diesem mysteriösen Raum kannst du bewegte Bilder von Edinburghs Panorama sehen, die von dem riesigen Periskop auf die Wände projiziert werden.
  • Naturliebhaber werden Butterfly and Insect World lieben. Der tropische Regenwald befindet sich in einer Reihe von Gewächshäusern, die zu einem großen Gartenzentrum gehören, in dem du unzähliges Krabbelgetier aus der Nähe betrachten kannst.
  • Unser Dynamic Earth Museum feiert die Schönheit der Erde mit innovativer Technologie. Die interaktive Ausstellung ermöglicht es Besuchern, Erdbeben, Tropenstürme, den Meeresgrund, die Eiszeit, Gletscher und Berge nachzuempfinden, als ob sie direkt vor Ort wären. Pädagogische Unterhaltung für die ganze Familie.

Wir hoffen, dass dieser Post dir ein paar Ideen für deinen nächsten Städtetrip mit der ganzen Familie bieten konnte.

Teile deine Fotos von deinem nächsten Trip mit uns, indem du den Hashtag #albelli nutzt, damit wir sehen können, was du alles erlebt hast.

Und wenn du jemanden kennst, der diesen Blog Post vielleicht gerne lesen würde, teile ihn doch einfach auf Facebook, Pinterest und Twitter über die Symbole unten.

 

Kommentare