Fünf Wandbilder, alle mit Sommerfotos, die an einer türkisfarbenen Wand hängen.

Es ist erstaunlich, was Wandbilder in einem Raum bewirken können – du kannst dir mit einem großen, hellen Foto deines Sommerurlaubs den Sonnenschein ins Haus holen oder deinen Raum mit vielen fröhlichen kleinen Schnappschüssen in einem Multi-Foto-Layout erhellen. Damit du die schönsten Seiten aus deinen Sommerwandbildern von albelli herausholen kannst, haben wir ein paar einfache Tipps für dich, wie zum Beispiel, welches Material zu deinem Fotografie-Stil passt, bis hin zur Auswahl des perfekten Formats für deine Bilder.

Welches Wandbildmaterial solltest du verwenden?

Ein großes Wandbild mit dem Bild eines Mädchens, das an einem Beistelltisch, neben einer Pflanze, ein Eis isst.

Es gibt für jeden Fotografie-Stil das passende Wandbildmaterial, falls du es also vorziehst süße Schnappschüsse von den Kindern zu machen, statt von weitläufigen Landschaften, wirst du das Finish finden, das am besten zu dir passt.

Leinwände haben einen warmen und gemütlichen Look, daher eignen sie sich hervorragend für Fotos mit der Familie. Wenn du deinen Sommer damit verbracht hast alle leuchtenden Farbtöne der Jahreszeit einzufangen, dann sind Fotos auf Forex perfekt, um intensive Farben mit einem matten Finish zu präsentieren. Alu-dibond ist auch matt, aber es ist die ideale Wahl für Schwarz-Weiß-Bilder, daher würde es sich hervorragend eignen, um ein Hochzeitsfoto zu präsentieren. Und um deinen Sommerfotos einen brillanten Glanz zu verleihen, sind Glasbilder genau richtig – auch bei Fotografen gehören sie zu den Favoriten.

Es ist wichtig über die Texturen und Oberflächen in einem Bild nachzudenken, da diese auch beeinflussen können, welches Wandbildmaterial du auswählst. Glasbilder sind eine tolle Möglichkeit um eine Reflexion zu verstärken, zum Beispiel von einem Sonnenuntergang über ruhigem Wasser, wohingegen Leinwände sich hervorragend eignen für Bilder von deinen Kleinen, die sich nach einem Tag am Strand in ein flauschiges Handtuch kuscheln.

Wie du das richtige Wandbildformat auswählst

Drei Wandbilder an einer hellen türkisfarbenen Wand, die alle Teile eines großen Bildes einer Frau auf Reisen in einer belebten Stadt zeigen.

Bei deinem Wandbild kannst du zwischen Quadratisch, Quer- oder Hochformat auswählen, also solltest du dir überlegen, welche Art von Foto du drucken möchtest, bevor du mit der Gestaltung beginnst. Quadratische Formate eignen sich hervorragend für Makroaufnahmen oder extreme Nahaufnahmen, die die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Detail lenken.

Wandbilder im Querformat sind perfekt für die landschaftlichen Sommeraufnahmen, die du auf deinen Reisen festgehalten hast und Hochkant eignet sich am besten für die Bilder deiner Lieblingsmenschen.

Wird der Stil deines Bildes mit dem deines Zimmers übereinstimmen?

Ein Foto eines Wohnzimmers mit einem dunkelblauen Sofa vor einer dunkelblauen Wand. An der Wand hängen drei Wandbilder mit farbenfrohen Fotos, die während eines Sommerurlaubs gemacht wurden.

Um deine Wandbilder besonders professionell aussehen zu lassen, solltest du dir Gedanken darüber machen, wie dein Fotografie-Stil zu deinen Innenräumen passt. Möchtest du intensive Farben, die im Kontrast zu deiner Farbpalette stehen oder eher ein Bild, das mit deiner Inneneinrichtung harmoniert oder sie ergänzt?

Wenn du deine Bilder für deinen Wohnraum optimieren möchtest, könntest du vorher die Farbtöne in der Gestaltungssoftware leicht anpassen. Du könntest dein Foto in Schwarz-Weiß an einen monochromen Raum anpassen oder für einen hellen und gewagten Look mit Filtern spielen und die Farbsättigung erhöhen, um deine Schnappschüsse im Stil von Cartoons oder Pop-Art zu gestalten.

Die Art und Weise wie du dein Bild zuschneidest, kann sich ebenfalls auf deinen Raum auswirken. Wenn du auf deinen Reisen Bilder von der lokalen Architektur gemacht hast, könntest du zum Beispiel die Gebäude zuschneiden, um den Eindruck von mehr Höhe in einem Raum zu erwecken. Wenn du ein Bild eines großen Bauwerks bearbeitest, versuche es so zuzuschneiden, dass es als Wandbild im Hochformat und nicht im Querformat funktioniert.

Lass deiner Kreativität bei der Auswahl des Layouts freien Lauf

Ein Mosaik-Wandbild aus 36 Bildern, das an einer grauen Wand hängt, neben einem Regal mit grünen Blattpflanzen und Gläsern.

Neben den Farben und Formaten, die du verwendest, sind auch Layouts eine tolle Möglichkeit um einen bestimmten Stil wiederzugeben. Unsere Mosaik-Layout sind perfekt für viele kleine Familienfotos – sie können bis zu 81 Bilder in ein Raster aufnehmen – oder sie sind ideal, um deine besten Momente von Instagram im Stile deines Feeds auszudrucken.

Du kannst einen Collage-Effekt erzeugen, indem du Bilder mit ähnlichen Tönen und Texturen auswählst und du kannst die Ränder anpassen und einen farbigen Hintergrund hinzufügen, um entweder für einen Kontrast zu sorgen oder deine Aufnahmen zu ergänzen.

Wandbilder im Handumdrehen festhalten und gestalten

Ein Smartphone vor einem hellgelben Hintergrund, das die albelli-App und ein Wandbild auf dem Bildschirm zeigt.

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, mit deinen Sommerwandbildern kreativ zu werden. Und um sicherzugehen, dass du keine Minute Sonnenschein verpasst, kannst du mit unserer App unterwegs mit dem Gestalten beginnen. Es stehen tolle Layout-Optionen zur Auswahl und du kannst eine Hintergrundfarbe auswählen, um deine Schnappschüsse zu präsentieren. Kostenlos für iOS oder Android herunterladen.

Wir wollen liebend gerne sehen, was du aus deinen Sommerfotos gemacht hast, also teile sie mit uns auf Facebook und Instagram, indem du uns in Posts und Stories mit #shareyoursummer taggst.

Gestalte Wandbilder

Kommentare