food fotografie

 

Draußen wird es kälter und die Tage werden kürzer. Das ist die perfekte Gelegenheit, es sich zuhause gemütlich zu machen und in der Küche kreativ zu werden. Fotos deiner köstlich zubereiteten Gerichte werden einem garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen – also unbedingt weiterlesen für mehr Inspiration.

Food Fotografie 2

 

Viele unvergessliche Erinnerungen macht man zusammen mit Freunden bei einem gemütlichen Abendessen. Deshalb: Kamera auspacken und den Augenblick festhalten. Gerade die Fotos einer solchen ausgelassenen Atmosphäre sind die schönsten.

Food Fotografie: Tischgemeinschaft fotografisch inszenieren

 

Dank der kräftigen Farben der Zutaten auf den Fotos kann man besonders gut erkennen, woraus dein Gericht eigentlich besteht. Vor allem das herausstechende Grün auf diesem Foto gefällt uns. Dadurch sieht der Spinat noch leckerer aus.

Food Fotografie: Spinat mit natürlichem Licht in Szene setzen

 

Für ein ideales Resultat, platziere das Gericht in einem natürlichen Licht und nutze ebenso einige Hilfsmittel wie z.B. Blumen oder ein Buch. Beim bloßen Anblick dieser Pfannkuchen kriegt man richtig Hunger.

Food Fotografie: Frühstück stylisch anrichten

 

Nachdem du unsere Tipps befolgt hast, dürfen deine Fotos nicht ungedruckt bleiben – sammle deine Food-Fotos doch in einem Fotobuch, dann hast du dein persönliches Rezeptbuch. Auf diese Weise kannst du deine Essensideen mit Freunden und Familie teilen.

Kommentare