Ein Foto von einer Familie, die sich bei Sonnenuntergang an einem Strand umarmt.

Fotobücher von albelli sind großartige Geschenke zum Vatertag. Aber wenn du nicht so viele gute Bilder von Papa hast, um die Seiten zu füllen, oder wenn du deine Porträtfotografie einfach auf die nächste Stufe bringen willst, gibt es hier ein paar einfache Tipps zum Ausprobieren.

Wir haben einfache Techniken, die dir helfen, erstaunliche Porträt- und Familienfotos zu machen, so dass du alle Lieblingspersonen deines Vaters in deine Bilder aufnehmen kannst. Und wenn du zusätzliche Tipps für den Anfang brauchst, schau dir unseren Beitrag an, wie du tolle Fotos von deinen Alltagshelden machen kannst.

Wie man ein klassisches Porträt aufnimmt

Ein Porträtfoto von einem älteren Mann, der lacht. Im Hintergrund befinden sich Bäume, die verschwommen sind, aber der Mann ist im Fokus.

Wenn du neu in der Portraitfotografie bist, ist es der beste Weg zu starten, die Grundlagen herauszufinden. Sobald du die Aufnahme eines klassischen Porträts gemeistert hast, kannst du es als Grundlage verwenden und dann mit dem Experimentieren beginnen.

1. Benutze eine große Blende

Wenn du eine DSLR verwendest, stelle dein Objektiv auf die größtmögliche Blende ein. Dies wird dir helfen, den Hintergrund verschwimmen zu lassen und den ganzen Fokus auf deinen Vater zu richten. Für einige zusätzliche Hinweise zur Blende schaue dir unseren Fotoleitfaden an.

2. Suche nach einem guten Hintergrund

Denke sorgfältig über den Hintergrund nach. Je sauberer und weniger überladen er ist, desto weniger störend wird er in deinem Porträt sein. Normalerweise ist alles, was du für einen guten Hintergrund brauchst, eine Wand oder eine Hecke. Sag deinem Vater einfach, er soll sich ein paar Meter davon entfernt hinstellen.

3. Fokus auf die Augen

Die Augen fesseln immer die Aufmerksamkeit des Betrachters auf einem Foto, also vergewissere dich, dass sie in deinem Portrait so scharf wie möglich sind.

4. Mach viele Fotos

Dein Motiv wird umso vertrauter, je mehr Fotos du machst. Achte darauf, dass du mehrere machst, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich an die Kamera zu gewöhnen; deine Fotos werden dadurch viel natürlicher aussehen.

Ein spezielles Foto nachstellen

Ein Foto von einem älteren Mann und seinem Sohn, die in einem Boot auf einem See angeln.

Hast du ein Foto von Papa, das du immer geliebt hast – es könnte ein Schnappschuss aus der Kindheit sein oder ein Retro-Familienfoto, das dich immer zum Lachen brachte? Du kannst es nachstellen, um deinen Lieblingsmoment noch einmal zu erleben. Versuche, alle dazu zu bringen, Outfits zu tragen, die dem Originalbild entsprechen oder in der gleichen Weise posieren wie beim ersten Mal.

Konzentrier dich auf die Details

Ein Nahaufnahmefoto von einem Paar Männerhände, die mit Erde bedeckt sind und ein Tuch halten.

Diese kleinen Dinge, die nur du über deinen Vater bemerkst, können ein Porträt dazu bringen, noch mehr über ihn zu sagen. Du könntest Objekte einbeziehen, von denen du weißt, dass sie er liebt, wie seinen Lieblingsstuhl oder einen Pullover, den er immer trägt. Du könntest dich auch auf kleine Macken oder Merkmale konzentrieren; vielleicht sind seine Hände ein wenig verwittert, weil er immer draußen arbeitet, oder er könnte Eigenschaften oder Eigenheiten haben, die du nur mit deinem Vater in Verbindung bringst. Denke einfach darüber nach, was ihn einzigartig macht und versuche, das einzufangen.

Zeige ihm, wie er etwas tut, das er liebt.

Ein Foto eines älteren Mannes, der auf einer Couch sitzt und eine akustische Gitarre spielt.

Um ein wenig mehr von der Persönlichkeit deines Vaters zu zeigen, kannst du ihn dabei festhalten, wie er etwas tut, das er liebt. Wenn er ein Sammler ist, fotografiere ihn vor all seinen Erinnerungsstücken. Für einen Vater, der Essen liebt, nehme ihn in der Küche auf. Und wenn er für den Sport lebt, solltest du sicherstellen, dass du während eines Spiels eine Actionaufnahme von ihm machst.

Du kannst auch eine gemeinsame Aktivität organisieren, dann alle Fotos, die du an diesem Tag machst, sammeln und ein eigenes Fotobuch erstellen.

Die ganze Familie einbeziehen

Ein Foto von einer Familie, die sich bei Sonnenuntergang an einem Strand umarmt.

Das Wichtigste für deinen Vater wirst du und die Familie sein. Es gibt keine bessere Möglichkeit, zu zeigen, was ihm die Welt bedeutet, als alle für ein Familienfoto zusammenzubringen.

Wenn du deine fotografischen Fähigkeiten auffrischen musst, bevor du dein Porträt machst, schau dir unsere Einführung in die Grundlagen der Fotografie an, um loszulegen. Dann kannst du mit deinen Aufnahmen experimentieren und alles festhalten, was deinen Vater einzigartig macht für ein Fotobuch, das er für immer lieben wird.

Gestalte ein Fotobuch

Kommentare