Jeder Sommer hat eine Geschichte. Erzähl uns in einem Fotobuch voller Lieblingsmomente deine Geschichte. Wir haben 10 kreative Ideen, die du nutzen kannst, damit dies dein bestes Fotobuch aller Zeiten wird und um deinen Sommer in voller Pracht zu zeigen. An kälteren Herbsttagen wirst du es lieben, durch das Fotobuch zu blättern und dich an all die sonnigen Momente zu erinnern.

1. Erzähle deine Sommergeschichte

Normalerweise bedeutet das, all deine Sommerfotos in chronologischer Reihenfolge in deinem Fotobuch anzuordnen. Auf diese Weise wirst du von der ersten bis zur letzten Seite eine zusammenhängende Geschichte erzählen. Doch die chronologische Anordnung ist nicht die einzige Möglichkeit. Du könntest deine Sommergeschichte auch anhand von Orten, verschiedenen Events und unterschiedlichen Menschen erzählen. Gruppiere und sortiere deine Fotos so, wie du es möchtest.

2. Verwende einen unserer Vorentwürfe

Wenn du beim Design nicht weiter kommst und dich nicht entscheiden kannst, wie dein Fotobuch am besten aussehen könnte, wähle einfach einen unserer Reise-Vorentwürfe, um endlich loszulegen. Sie lassen sich alle beliebig anpassen und du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit minimalem Aufwand erhältst du so ein atemberaubendes Ergebnis. Einfach perfekt, wenn es mal wieder schnell gehen muss.

3. Gestalte eine lustige Foto-Titelseite

Eine Foto-Titelseite für dein Sommer-Fotobuch sorgt dafür, dass es ein absoluter Hingucker in deinem Zuhause wird und bringt dich zum Lächeln, wann immer du es siehst. Wir lieben Fotos mit einer lustigen Perspektive für die Titelseite, wie zum Beispiel einen Sonnenuntergang in deiner Handfläche oder wie du den Schiefen Turm von Pisa umstößt. Lies unsere kreativen Ideen für Fotobuch-Titelseiten und hol dir noch mehr Inspiration.

4. Verwandle Freunde und Familienmitglieder in Figuren deiner Geschichte

In Familien und Freundeskreisen spielt jeder eine andere Rolle. In deinem Fotobuch kannst du die einzelnen Rollen als Figuren in deine Geschichte einführen. Um die Figuren zum Leben zu erwecken, kannst du ClipArt verwenden und sie mit unterschiedlichen Texten kennzeichnen. Zum Beispiel: „Der verschlafene Großvater“, „Der faule Teenager“, „Der sonnenverbrannte Onkel“. Lass sie im Verlauf des Fotobuchs immer wieder auftreten, um eine lustige Geschichte zu erzählen.

5. Verwende Karten, um deinen Reiseweg darzustellen

Wenn du im Sommer herumgereist bist, einen unbekannten Ort besichtigt hast oder eine unglaubliche Reise unternommen hast, verwende doch einfach unsere smarte Google Maps Integration, um deinen Reiseweg darzustellen. Dieses Feature ist nur in der Windows-Gestaltungssoftware verfügbar. Wenn du einen Mac verwendest, nimm einfach einen Screenshot deines Reisewegs auf Google Maps auf und füge ihn als Foto zu deinem Fotobuch hinzu. So erzielst du denselben Effekt.

6. Gestalte Doppelseiten mit den besten Fotos

Gestalte eine Doppelseite mit deinem Lieblingsfoto für jedes besondere Ereignis, jeden spannenden Ausflug oder jeden außergewöhnlichen Tag. Wähle dann weitere Fotos zum jeweiligen Thema aus, vielleicht in einem ähnlichen Farbschema oder von denselben Personen, und füge sie in einem kleineren Format auf derselben Seite hinzu. Wie eine Mini-Collage.

7. Variiere die Anzahl der Fotos auf jeder Seite

Je nachdem, welchen Stil dein Fotobuch aufweist, kann die unterschiedliche Anzahl an Fotos auf jeder Seite ein simpler Trick sein, um es interessanter wirken zu lassen. Gestalte zum Beispiel eine Foto-Collage mit sechs ähnlichen Fotos von einem Tag und positioniere auf der nächsten Seite nur ein oder zwei Fotos in einem größeren Format, um für ein bisschen Abwechslung zu sorgen.

8. Verwende die Premium-Flachbindung

Wenn du ein Fotobuch mit Premium-Flachbindung wählst, hast du die Möglichkeit, deine Fotos ohne Unterbrechung auf eine Doppelseite zu drucken. Wähle dein ausdrucksstärkstes Sommerfoto (sorge dafür, dass es eine gute Qualität aufweist, damit es nicht verschwommen wirkt) und positioniere es auf einer Doppelseite. Wähle dafür am besten die Mitte des Fotobuchs aus, um einen tollen Akzent zu setzen, und lass es dann offen bei dir zu Hause auf deinem Couchtisch liegen. ”

9. Füge ClipArt-Grafiken hinzu

Wir haben über 100 ClipArt-Optionen zur Auswahl, mit denen dein Fotobuch noch hübscher aussieht und jede Seite ihr eigenes Thema erhält. Wenn du zum Beispiel viele Strandfotos hast, wähle doch einfach ein paar ClipArts zum Thema Strand aus. Wenn du an einem sonnigen Tag eine Wanderung unternommen hast, schau dir am besten unsere ClipArts zum Thema Natur an. All unsere ClipArts wurden von unserem talentierten Design-Team persönlich entworfen, um deinem Fotobuch den letzten Schliff zu verleihen.

10. Hol das Beste aus den extra Seiten heraus

Natürlich möchtest du in deinem Fotobuch auch Dinge wie Partys und Urlaube hinzufügen, doch auch die kleinen Momente sind oft mindestens genauso schön. Füge bis zu 96 extra Seiten zu deinem Fotobuch hinzu, damit du auf keines deiner Sommer-Erlebnisse verzichten musst.

Bestelle jetzt

Hast du schon ein Sommer-Fotobuch gestaltet? Oder planst du gerade dein Sommer-Fotobuch? Hast du noch weitere Ideen, mit denen es noch besonderer wird? Dann teile diese doch einfach unten im Kommentarbereich mit uns. Wir lieben es, uns von unseren kreativen Kunden inspirieren zu lassen.

Kommentare