Wandbilder können einem Raum eine ganz neue Seele und einen völlig neuen Charakter verleihen, deswegen ist es so wichtig, die Sache richtig anzugehen. Wenn du deine Lieblingsfotos für dein Zuhause ausdruckst, möchtest du bestimmt, dass sie perfekt aussehen. Die Wahl des richtigen Formats, Materials und der richtigen Größe kann den entscheidenden Unterschied zwischen schönen und einzigartigen Wandbildern ausmachen.

Manchmal ist es schwierig zu entscheiden, welche Art von Wandbild gestaltet oder welches Druckmaterial verwendet werden soll, deswegen haben wir diesen unverzichtbaren Guide zusammengestellt, der dafür sorgt, dass deine Fotos im besten Licht erscheinen.

Welches Material für welches Foto?

Einige unser Materialien für Wandbilder sind für bestimmte Fotos besser geeignet als andere. Hier sind unsere Empfehlungen…

Fotos auf Holz und Leinwand schaffen ein tolles Ambiente und verschmelzen dank ihrer reichen Struktur und 3D-Präsenz mit der Einrichtung des Raums. Außerdem sind Probleme in Hinblick auf Farbe oder Fokus auf dieser Art von Material weniger auffällig. Wenn du also ein Foto hast, das vielleicht nicht die beste Qualität aufweist, solltest du am besten die Materialien Holz oder Leinwand auswählen.

Fotos auf Alu-Dibond, eingerahmte Fotoabzüge und Fotos auf Acryl sind perfekt, um Bilder mit hohen Kontraststärken, starken Farbvariationen und intensiven Farben hervorzuheben. Sie betonen Details und scharfe Kanten. Wir verwenden diese Materialien besonders gerne für Landschaftsfotos oder Fotos von urbaner Architektur.

Die Wahl des richtigen Formats

Bei deinem Wandbild kannst du zwischen quadratisch, Querformat oder Hochformat auswählen, überlege also, welche Art von Foto du drucken möchtest, bevor du deine Wahl triffst.

Quadratische Formate eignen sich hervorragend für Makroaufnahmen oder um die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Detail zu lenken.

Für größere und kunstvollere Wandbilder bevorzugen wir das Querformat. Mit diesem Format sehen Fotos von Landschaften und Architekturaufnahmen einfach atemberaubend aus.

Fotos von Personen aufzunehmen, ist eine Kunst für sich und die besten Fotos haben einen Platz an deiner Wand verdient. Entscheide dich für ein Hochformat, um sicherzugehen, dass die Fotos im absolut besten Licht erscheinen.

Berücksichtige den Stil des Fotos

Wenn du das Foto, das du verwenden möchtest, ausgewählt hast, kannst du noch ein paar Dinge tun, mit denen das Foto noch besser aussehen wird.

Verwende intensive Farben und Kontraste, um dein Foto ins Blickfeld zu rücken, oder verwende weichere Töne, damit es mit deinem Einrichtungsstil verschmilzt.

Spiel mit Strukturen – die Struktur in deinen Fotos sollte mit der Struktur des von dir gewählten Druckmediums übereinstimmen.  Zum Beispiel glänzende eingerahmte Fotoabzüge für einen Berg, der sich im ruhigen Wasser spiegelt, oder Fotos auf Leinwand für einen Hund, der in eine warme Decke gewickelt ist.

Verändere die Größe deiner Fotos, damit sie dem Format entsprechen, das du an deiner Wand hängen haben möchtest. Lass den Turm noch größer aussehen, indem du überflüssige Teile des Fotos abschneidest und es nicht im Querformat, sondern im Hochformat druckst.

Verwende Schwarz und Weiß oder setze Filter ein, um deinen Bildern einen gewissen Ton zu verleihen. Verwende Schwarz und Weiß oder eine hohe Sättigung für Fotos auf Leinwand, um deinem Wandbild einen Comic- oder Pop-Art-Touch zu verleihen. Oder verwende Schwarz und Weiß bzw. gedeckte Farben für Fotos auf Alu-Dibond, um einen leicht kunstvollen Touch zu kreieren, der dein Zuhause in eine Kunstgalerie verwandelt.

Lass deiner Kreativität bei der Auswahl des Layouts freien Lauf

Mit unserer Collagen-Option kannst du mehrere Fotos gleichzeitig auf deinem Wandbild abbilden und die Anzahl der Fotos sowie die Art der Abbildung auswählen.  Durch das Anpassen der Abstände kannst du sogar Ränder zwischen den Fotos gestalten und dank unserer breiten Auswahl an Hintergründen auch Farben hinzufügen.

Mit unserem neuen Mosaik-Layout kannst du bis zu 81 Fotos auf einem einzigen Wandbild drucken – perfekt zum Drucken von Fotos aus sozialen Medien (besonders für Instagram). Verwende unser Mosaik-Raster, um Fotos mit ähnlichen Farben oder Themen in Gruppen zusammenzufassen. Gestalte zum Beispiel ein Garten-Wandbild, wenn du viele Fotos von Blumen oder Pflanzen hast, oder ein Backstein-Wandbild, wenn du dich für Architektur oder Strukturen interessierst.

Starte jetzt

Lass deiner Fantasie freien Lauf und verwende unsere Tipps ganz nach deinem Geschmack und deinen Wünschen. Wenn du Wandbilder gestaltest, musst du dich in einen Künstler hineinversetzen und deine besten Momente in das richtige Licht rücken. Wenn du dein Wandbild fertig gestaltet hast, lies unsere Tipps und erfahre, wie du es am besten aufhängen kannst.

Zeig uns dein selbst gestaltetes Wandbild, indem du es unter dem Hashtag #meinalbelli auf Instagram teilst. Außerdem kannst du diesen Blog auch mit Freunden und deiner Familie teilen, damit auch sie kreativ werden können, indem du die unten angezeigten Symbole verwendest.

Kommentare